Idyllisch, direkt an der Ostsee, liegt die "Pension am Leuchtturm" im ehemaligen Fischerort Falshöft.

Ostseeblick aus dem Zimmer

Das familiär geführte Haus in dritter Generation grenzt an das Naturschutzgebiet "Geltinger Birk", in dem man beim Wandern oder Radfahren noch Wildpferde und selten gewordene Vogelarten beobachten kann. Nicht umsonst wird diese Gegend im schleswig-holsteinischen Angeln der "Garten Gottes" genannt:goldgelbe Felder unter weitem Himmel, begrenzt nur von den typischen Knicks, Hecken aus Brombeeren, Haselsträuchern, Holunder oder Schlehdorn; hier und da knorrige Eichen als Landmarken,Gehöfte und pittoreske Mühlen. Das unvergleichliche, milde Klima, eine Mischung aus salzhaltiger Seeluft und Kamillenduft, tut sein übriges. Von unserem Haus aus erreicht man den Naturstrand an der freien Ostsee nach nur 150 Metern Fußweg über den Deich, ein Kilometer weiter südlich befindet sich ein Sand- und FKK-Strand.

Garten und Wippe

Beliebt ist die "Pension am Leuchtturm" besonders bei Familien mit Kindern: Hier werden Familienurlaube noch so verbracht, wie Astrid Lindgren sich das in ihren Kinderbüchern vorgestellt hat. Ein großer Garten mit Blick auf Leuchtturm und Ostsee mit Kletterbäumen, Baumhaus, Wippen und Schaukeln lädt zum Austoben und Spielen ein. Ferien in der Villa Kunterbunt laßen grüßen, Kinderstreiche inklusive. Wer immer noch Langeweile hat, sucht sich Gleichgesinnte zum Tischtennis spielen oder Kicken auf dem nahe gelegenen Bolzplatz, während die Eltern auf den Liegen der Dachterraße entspannen können. Treffpunkt für alle Kinder ist das große Spielzimmer mit Lego, Lesesofa, Puppen, Autos und großem Abenteuerkletterbett nicht nur bei Regenwetter. Fahrräder für Radtouren in die Birk und die reizvolle Landschaft Angelns mit gelben Rapsfeldern im Frühjahr, goldenen Weizen- und Roggenfeldern im Sommer können in jeder Größe für Sie von uns besorgt werden (z.Z. etwa 3.- € proTag, 15,- € pro Woche). Neben Familien zählen aber auch viele Alleinreisende und Sportbegeisterte zu den Stammgästen des Hauses, ob Surfer, Läufer, Radwanderer oder Skatspieler.

Bienenweide

Allein bleibt nur, wer wirklich will: Denn hat man nicht schon bei der Zubereitung von Mittag- oder Abendeßen in der geräumigen Gemeinschaftsküche erste Bekanntschaften gemacht, trifft man sich spätestens am Abend zum Lesen, gemeinsamen Spielen oder auf einen "Schnack" im gemütlichen Aufenthaltsraum. Das reichhaltige Frühstück wird im Wintergarten serviert: Frische Brötchen, Aufschnittplatte, Joghurt, Müsli und Süßes laßen sich mit Ausblick auf Kornfelder, Falshöfter Leuchtturm und das mit Segelbooten bestückte Meer so richtig genießen.

Aufenthaltraum

Die "Pension am Leuchttum" verfügt über Balkonzimmer (Doppelzimmer) mit Dusche, WC und separatem Eingang sowie über einfache Zimmer mit Waschgelegenheit (Einzel- und Doppelzimmer); Dusche und WC befinden sich dann auf dem Flur. Des weiteren gibt es zwei Ferienwohnungen für je vier Personen mit komplett eingerichteten Küchen (inklusive sind Bettwäsche, Handtücher und Endreinigung; Haustiere auf Anfrage). Fast alle Zimmer bieten einen unverbauten Blick auf die Ostsee. Zwei weitere Ferienwohnungen, die "Datschen", befinden sich "auf der Krim": im nahe gelegenen Krimweg in Pommerby.